Sparkling Christmas: Stoff und Sternenstaub

  Manchmal muss man einfach zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein – und dann ist man schwuppdiwupp Teil der wunderbaren Sparkling-Christmas-Blogger. Mehr zu der Blogparade mit 15 tollen Adventsideen könnt Ihr hier beim Crafty Neighbours Club nachlesen. Ich hab mich riesig gefreut und die Begeisterung wird noch größer sein, wenn in ein paar Tagen das Sparkling-Christmas-Ebook erscheint. Darin sind dann alle Rezepte, DIY-Anleitungen und Inspirationen für Euch zum Download aufbereitet – wartet ab, es wird super. Und bis dahin zeige ich Euch heute, was ...

Ätzvent, Ätzvent… Oder: Kranzlos glücklich!

  Hallo aus dem Ätzpastenteststudio! Seitdem ich meine Vorratsgläser mit Ätzpaste beschriftet habe (das habe ich Euch hier gezeigt), bin ich im Fieber... und kann gar nicht fassen, dass ich dieses Wundermittel erst so spät entdeckt habe. Kanntet Ihr die Paste eigentlich bereits? Sie lässt sich jedenfalls auch bestens für schlichte Dekoideen einsetzen:      Nachdem ich in den vergangenen Jahren die Weihnachtsdekoration immer weiter reduziert habe und nur noch einige Ecken dezent schmücke, ist auch der Adventskranz dem Minimalismus zum Opfer gefallen. Dabei ist es bei ...

Von Weihnachtskarten und Stimmungsbrettern. Oder warum mein Advent Gold ist

Er: Also diese Kommentare oder Unterhaltungen bei Instagram – die verstehe wer will...   Sie: Wieso?   Er: Du schreibst zum Beispiel, dass die Weihnachtsdeko in Gold und Weiß ungewohnt ist. Dabei ist Gold doch eine ganz typische Weihnachtsfarbe.   Sie: Aber bei uns ist doch sonst alles weiß, grau und schwarz. Da ist Gold doch wirklich ungewöhnlich…   Er: Ja, das wissen wir und unsere Freunde – aber sonst doch keiner.   Sie: Grmpf.   Dies ist ein frei erfundener Dialog – Ähnlichkeiten mit Personen oder Konversationen sind rein zufällig. Aber er passt trotzdem gut zu ...

Wallpaperlove: Tapeten von Aimée Wilder

Freitag, August 14, 2015 , , Permalink 3

  Hach, diese Woche hatte ich ein bisschen mehr Zeit für mich und damit auch für fairy likes – herrlich! Und endlich zeige ich einmal wieder etwas aus der Rubrik "Wohnliches", die hier bisher etwas zu kurz gekommen ist. Dabei liebe ich alles rund ums Wohnen und Dekorieren und freue ich mich, Euch heute die wunderbaren Tapeten von Aimée Wilder vorzustellen.   Vor knapp sieben Jahren hat Herr F. das Radio-Motiv "Analog Nights" (siehe oben) in einem Magazin entdeckt und dieses ist dann auch kurze Zeit später an ...

pink asanoha – and my heart goes boom

  Das kann ich nicht für mich behalten … denn ich bin verliebt. Mit Papiersäcken aller Art war ich ja schon gut Freund, aber mit asanoha von Kolor ist es mehr. Ich liebe das neue Mitglied der Paperbag-Kollektion, denn pink und asanoha – so heißt übrigens das japanische Muster, das ich ja auch für meinen Blog ausgewählt habe – gehen einfach perfekt zusammen. Findet Ihr nicht?     Falls Ihr auch so begeistert seid, dann klickt Euch einfach mal *hier* durch den Shop von Kolor. Aber Achtung: Kaufrauschgefahr. Ich ...

Weg mit den Kabeln – Eine neue Designkollektion bei IKEA

Freitag, April 17, 2015 , , Permalink 0

Die gelb-blauen Möbelfreunde haben sich wieder etwas ausgedacht und ich bin – zumindest von der Idee und vom Anblick – begeistert. Denn seit vorgestern gibt es eine kleine Kabellos-Klücklich-Kollektion ;-) Gemeint sind Lampen, Beistell- bzw. Nachttische und auch Ladestationen, an denen man kabellos sein Smartphone laden kann. Handauflegen war gestern, heute heißt es Handyauflegen. Die Idee kennt man ja schon von einigen Gadgets, aber eine Möbelserie ist mir bisher noch nicht untergekommen.   IKEA nutzt dafür eine Technologie, die auf einer Zusammenarbeit mit dem globalen Zertifizierungsstandard Qi ...

Happy-Bunny-Hasennest. Oder wie der Hase auf den Spieß kam.

  Ich bin kein "One-Trick-Pony" aber definitiv ein "One-Piece-Pony", wenn es um Dekoration geht.  Ostern, Weihnachten oder Karneval: ich habe lieber ein zentrales und schönes Dekoelement als viele Kleinigkeiten. Das passt auch am besten zu unserem schlichten schwarz-grau-weißen Einrichtungsstil, in den sich unsere "saisonale Deko" (puh, klingt wie eine Regalbezeichnung im Baumarkt) ja auch gut einfügen muss. Ostern liebe ich sehr und freue mich auch schon auf ein tolles Frühstück mit Familie und Freunden – doch Eier ausblasen und dekorativ bemalen gehört nicht zu meinen besonderen Talenten. ...

Woll-Weisheiten: selber machen oder gewinnen

Über den Wolken...schreibt es sich doch gleich doppelt so schnell. Naja fast. Ich genieße auf jeden Fall diese zwei Stunden wöchentlich, in denen ich oft einfach vor mich hindenke, den Zeitschriftenstapel abbaue und manchmal auch einfach eine meiner Lieblingsserien schaue. Kennt Ihr Scandal oder Suits? Beides Ami-Serien, deren erste Staffeln ich am liebsten am Stück geschaut hätte. Wenn man nicht schlafen und arbeiten müsste. In unserer Jugend hatten wir keinen Fernseher im Wohnzimmer, sondern nur bei unseren Eltern im Schlafzimmer. Entsprechend war glotzen eher die ...

Ein erster Schritt in die Websonne…

Samstag, Dezember 27, 2014 No tags Permalink 0

1.464 Stunden sind 61 Tage, sind knapp 9 Wochen, sind zwei Monate – das klingt so unglaublich viel und doch ging die Zeit so schnell um wie ein besonders schöner Abend mit guten Freunden oder die Bescherung an Heiligabend. Ständig habe ich an mein kleines Weihnachtswunschwimmelbild gedacht, das ich eigentlich hier posten wollte. Und an so viele andere Dinge, die mir in diesen Tagen durch den Kopf gingen und die ich teilen wollte. Doch dann kamen mir Zweifel – ist das, was ich schön, spannend, ...