Echt ätzend. Oder: Glasbeschriftung deluxe.

Ich liebe Ordnung (Darf ich vorstellen: Sternzeichen Jungfrau mit besonderem Hang zur Perfektion). Keine Angst, ich werde keinen Beitrag über die Dateibenennungen in Unternehmen schreiben. Wobei….  auch das könnte sicher eine lustige Episode werden (ich sag nur Dateiname_finalfinal_hamwirswohlbald.pdf)… Stattdessen möchte ich Euch von meinem Küchenschrank berichten – ok, klingt auch unsexy, ist aber eigentlich nur ätzend:

 

1610-fairylikes-glasbeschriftung-5

 

Vor knapp einem Jahr habe ich es getan – ich habe beinahe alle Kunssttoffbehälter aus unserem Vorratsschrank entfernt und gegen schöne Gläser in verschiedenen Größen getauscht. “Keine Chance den Weichmachern” – zudem finde ich die Gläser deutlich dekorativer; auch wenn sie nur im Schrank stehen. Dass ich alles sofort in Behälter umfülle, hat übrigens nicht nur etwas mit der besseren Handhabung zu tun. Nachdem wir vor einigen Jahren einmal Mehlmotten in unserem Schrank hatten (schrecklich, don’t google it), verpacke ich alles, sodass sich die Viecher – sollten wir noch einmal welche „einkaufen“ – nicht über den ganzen Vorrat verteilen können.

 

1610-fairylikes-glasbeschriftung-4

 

Mit meiner Glaslösung war ich von Beginn an sehr zufrieden – nicht aber mit der Beschriftung der Gläser. Klar, Mehl und Zucker kann man auch ohne Beschriftung auseinanderhalten, aber wie sieht es mit Zucker und Salz, verschiedenen Mehlsorten oder Puderzucker und Stärke aus? Da wird es dann schon schwieriger. Ein handbeschrifteter Streifen Maskingtape sah super aus: genau bis zum ersten Backeinsatz. Mit klebrigen Händen noch ein bisschen Mehl auf die Arbeitsplatte gestreut – zack war das Tape versaut. Klar, eine Beschriftung auf dem Deckel war eine Option, die aber aufgrund zu vieler gleichgroßer Deckel abgewählt wurde.

 

Nach einiger Suche bin ich dann auf die Idee gekommen, die Namen in das Glas zu ätzen – eine super Lösung, die dezent, aber dennoch dauerhaft ist. Ich fertigte mir also Schablonen für die Buchstaben an (Stencil Fonts sind das Stichwort für die Suche) und dann ging es auch schon los: Schablone auf dem Glas fest aufkleben (ich habe die Schablone einmal rund um mit Klebeband befestigt), mit einem Pinsel die Ätzpaste auftragen (Achtung, Handschuhe tragen und Hautkontakt unbedingt vermeiden) und ca. 15 Minuten warten. Anschließend die Paste mit kalten Wasser abwaschen und die Schablone entfernen.

 

1610-fairylikes-glasbeschriftung-3

1610-fairylikes-glasbeschriftung-2

 

Ich muss sagen, dass die Schablonenerstellung am meisten Zeit gekostet hat –falls Ihr also vorgefertigte Vinylschablonen findet, dann immer her mit den Tipps. Ich freue mich aber über das Ergebnis und habe auch für den Advent noch etwas vorbereitet. Aber das zeige ich Euch ein anderes Mal. Die Paste gibt es übrigens online bei verschiedenen Händlern; einfach nach Ätzpaste suchen. Ich habe meine hier gekauft.

 

Habt Ihr auch Vorratsgläser und sind diese irgendwie beschriftet?

Oder was habt Ihr für Ordnungshelfer?

 

Liebe Grüße

Fee

 

 

Meine Gläser schicke ich heute zu Creadienstag , Dienstagsdinge und Handmade on Tuesday.

Und falls Du fairy likes magst, dann kannst Du meinen Blog auch per Mail oder bei Bloglovin abonnieren oder mir bei Facebook und instagram folgen. Alle Möglichkeiten findest Du auch rechts in der Seitenleiste

1610-fairylikes-glasbeschriftung-1

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

31
11 Comments
  • Frauke Christiansen
    November 1, 2016

    Gute Idee, liebe Fee. Das kommt gleich auf meine Merk-Liste. Und toll fotografiert hast Du die Gläser. Das ist ja immer etwas schwierig, durchscheinende, spiegelnde Gläser ordentlich aufs Foto zu kriegen.
    Gut gelöst.
    Liebe Grüße
    Frauke von Lüttes Blog

    • Fee von fairy likes...
      November 6, 2016

      Dankeschön, liebe Frauke! Die Fotos waren echt eine Herausforderung – da ich ja auch nur mit dem Handy fotografiere und kein Equipment habe. Gut, dass wir schöne Fliesen haben 🙂 Liebe Grüße, fee

  • Mama
    November 1, 2016

    Kind, ich fasse es nicht!!
    Ok, das war jetzt ein typischer Mama-Satz. Was ich sagen will: Ich bin fasziniert, was Du immer neu an Kreativität an den Tag legst. Da kann man echt neidisch werden … oder sich einfach ein Beispiel an Dir nehmen.
    KUSS!

    • Fee von fairy likes...
      November 6, 2016

      Komm mal vorbei und schau Dir die Gläser an, liebe Mama! Ich mach Dir auch gerne welche. :-*

  • Sandra [ZWO:STE]
    November 1, 2016

    Das kannte icxh noch gar nicht. Aber muss das unbedingt mal ausprobieren. Das eröffnet ja ganz neue Möglichkeiten 🙂

    Danke für´s Zeigen. Ich bin schlicht weg begeistert!

    liebe Grüße,
    Sandra

    • Fee von fairy likes...
      November 6, 2016

      Das freut mich total, liebe Sandra! Ich war auch so begeistert, als ich die Paste das erste Mal entdeckt habe. Auch wenn die Schablonen etwas Arbeit bedeuten, lohnt es sich… Liebe Grüße, fee

  • Franzy vom Schlüssel zum Glück
    November 1, 2016

    Uhhhhhh
    ich bin ja ganz begeistert von dieser tollen Idee
    Und so einfach
    danke für den Wahnsinns Tipp!
    Da mach ich doch gleich mal tolle Weihnachtsgeschenke für meinen Freund…
    YEAH!

    viele liebe Grüße

    Franzy

    • Fee von fairy likes...
      November 6, 2016

      Liebe Franzy,

      Geschenke sind auch eine gute Idee – ich hab noch etwas für die Adventszeit vorbereitet; das zeig ich Euch kommende Woche. Ich freu mich auf jeden Fall, dass es Dir gefällt.

      Liebe Grüße, fee

  • Organisation mit Sabine
    November 2, 2016

    Das ist eine super Lösung für Gläser, die immer den selben Inhalt haben. Danke für den Tipp. Gläser mit wechselndem Inhalt beschrifte ich seit Kurzem so: http://www.organisation-mit-sabine.de/2016/08/15/lifehack-vorratsgl%C3%A4ser-einfach-beschriften-beschriftung-wieder-entfernen/
    Liebe Grüße
    Sabine

    • Fee von fairy likes...
      November 6, 2016

      Danke, liebe Sabine – für wechselnde Inhalte hatte ich bisher keine gute Idee, aber das ist super. Liebe Grüße, fee

  • Siebtlingsgeburt Von
    Oktober 2, 2017

    Sehr sehr geiler Beitrag, vielen Dank dafür!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.