Verpackungsliebe: D-EI-Y. Geschenkanhänger für Ostern und überhaupt.

Unglaublich, wie viele schöne Osterideen wieder auf den verschiedenen Blogs zu entdecken sind. Da wird gebacken, gebastelt und dekoriert und ein bisschen angesteckt hat mich das Osterfieber auch. Gut, bei uns werden keine Deko-Hasen, keine Eierparaden oder Kükenfamilien einziehen – aber einen schön gedeckten Oster-Frühstückstisch, etwas Gebackenes und ein paar versteckte Ostereier für die Mininichte wird es natürlich geben. Im letzten Jahr habe ich Euch bereits mein Happy-Bunny-Hasennest gezeigt (ihr findet es HIER) und in diesem Jahr zeige ich Euch österliche Geschenkanhänger, die ich für meine kleinen Ostergeschenke gemacht habe.

Und vielleicht sind die Anhänger ja auch eine Inspiration für andere Geschenkanlässe.  „Noch 2x Joggen, dann ist Weihnachten“, oder wie war das noch?!? 🙂

Einfaches DIY für österliche Geschenkanhänger mit verschiedenen Motiven

Also, was braucht Ihr für einige österliche Geschenkanhänger:

  • Bastelkarton oder dickes Papier in Eurer Wunschfarbe
  • Einen Locher und ggf. weitere Stanzen mit Wunschmotiven
  • Cutter und Skalpell
  • Washi bzw. Masking Tape oder Papier in einer Kontrastfarbe
  • Klebstoff und Geschenkbänder

Anleitung für österliche Geschenkanhänger mit Masking Tape

Geschenkanhänger mit Hasenmotiv

Österliche Geschenkanhänger – ein einfaches D-EI-Y

Im ersten Schritt müsst Ihr die Anhänger ausschneiden oder stanzen. Wenn Ihr mit Cutter oder Skalpell arbeitet, empfehle ich einfache, nicht zu filigrane Motive, die Ihr Euch entweder vorher aufdruckt oder aufzeichnet. Hauptsache, Ihr schneidet neben den Linien, damit es nachher keine Blitzer gibt. Die Rückseite ist dann ein Anhänger ohne Motiv. Dort könnt Ihr nach Belieben Washi-Tape oder andere Papierreste aufkleben, die dann nachher durch das Motiv zu sehen sind. Anschließend nur noch die beiden Anhänger mit Kleber verbinden, lochen und mit einem schönen Band versehen. Easy peasy, oder?

Downloadvorlage für österliche Geschenkanhänger

Ich finde, die Anhänger können auch gut als kleine Tischkarten genutzt werden – wobei ich dafür noch eine andere Idee habe, die ich Euch ein anderes Mal zeigen will. Aber generell gilt ja immer: Geschenkanhänger kann man nie genug haben. Oder wie seht Ihr das? Dekoriert Ihr österlich, oder lasst Ihr auch einfach den Frühling machen?

Ich freu mich zu hören, wie Euch die Anhänger gefallen und wer genau meine Anhänger nachbasteln will, findet HIER die Vorlage zum Download.

Viel Spaß damit und alles Liebe

Fee

Meine Anhänger schicke ich heute zu Creadienstag , Dienstagsdinge und Handmade on Tuesday.

Was sagst Du dazu?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

8 Comments
  • Liebe Fee,
    Wir durften deine tollen Anhänger ja schon in “ echt“ bewundern! Die sind so toll, eine klasse Idee! Ich werde noch ein paar für Ostern machen. Ganz liebe Grüße zu dir, von Jule

    • Fee Vogel
      17. April

      Es freut mich, dass Euch die Anhänger gefallen haben, liebste Jule! Es hat auch echt Spaß gemacht, sie zu basteln. Das könnten wir doch auch mal gemeinsam in einem DIY-Nachmittag machen?! Viele liebe Grüße, fee

  • Nina
    15. März

    Die Anhänger sind wirklich total toll. Manchmal braucht es gar nicht viel
    um ein Geschenk aufzuhübschen. Macht sehr was her. Tolle Inspiration.
    Ganz liebe Grüße Nina

    • Fee Vogel
      17. April

      Toll, wenn ich Dich inspirieren konnte, liebe Nina. Ich finde auch immer, dass auch Kleinigkeiten viel hermachen – ein schönes Papier oder Beschriftung mit einem besonderen Stift… Viele liebe Grüße, fee

  • Ioana
    15. März

    Oh wie schön, was für eine tolle Idee, liebe Fee! Du weißt ja, wie gerne ich Geschenke verpacke und daher kann ich nie genug schöne Anhänger haben :-). Ich merke mir die Idee unbedingt!

    Kannst Du mir verraten, was das für ein Papier ist? Besonders das Silberne und das Pinke mag ich besonders gerne!

    Liebe Grüße,
    Ioana

    • Fee Vogel
      17. April

      Liebe Ioana,

      auch wenn ich es Dir schon persönlich erzählt habe, sicherheitshalber auch hier noch einmal: das Papier ist von Gmund.
      Ich habe es direkt aus der Papierfabrik am Tegernsee, aber das gibt es fast überall…

      Liebe Grüße, Fee

  • Stefanie
    25. März

    Ich kann total verstehen, wie dich das Osterfieber angesteckt hat. Ich finde es immer so toll, wenn endlich wieder alles so schön bunt und fröhlich wird. Das ist dann irgendwie immer das Zeichen, dass es endlich Frühling wird!

    • Fee Vogel
      17. April

      Allerdings, liebe Stefanie! Unsere Magnolie versüßt mir auch jeden Tag – schade, dass sie so schnell verblüht… Liebe Grüße, fee