Erinnerungen verschenken. Digital emotional.

Posted on

Ich verschenke nicht nur gerne – ich bekomme natürlich auch gerne Geschenke. Und von einem ganz besonderen Geschenk möchte ich Euch heute berichten. Denn es war ein Geschenk mit lauten Lachern, ein paar Tränen und wunderbaren Erinnerungen.

Diese Woche hatte ich endlich Zeit, mein Geburtstagsgeschenk aus dem August so ganz in Ruhe „auszupacken“. Falls Ihr Euch nun fragen solltet: Nein, ich gehöre eigentlich nicht zu den Menschen, die sich ihre Schokonikoläuse bis zum Sommer aufheben oder Geschenke monatelang nicht öffnen. Doch dieses Geschenk war einfach zu groß, um es mal eben im Vorbeigehen anzuschauen.

fairylikes-schaf

fairylikes-pia

Ehrlich gesagt war ich im ersten Moment etwas ratlos, als meine Mutter, Schwester und Schwager mir eine Festplatte schenkten und mich mit strahlenden Augen anschauten. Man möchte ja auch nicht undankbar sein, aber wahrscheinlich ist eine Festplatte die moderne Variante des Haushaltsgeräts, wenn es um Geschenke geht – sehr praktisch, aber eben trotzdem ein Stück Hardware.

fairylikes-unterwasser

fairylikes-dreirad

fairylikes-geschwisterliebe

Als ich dann aber entdeckte, dass dort auf der Größe einer Schokoladentafel ein Stück meiner Kindheit gespeichert war, schämte ich mich beinahe für meine anfängliche Skepsis. Was für ein Geschenk! Über 4.000 alte Dias, Fotos und unzählige Videos hatten sie in wochenlanger Kleinarbeit sortiert und dann scannen lassen. Familienbilder, Fotos von Dienstreisen meines Vaters und sogar Bilder aus der Jugend meiner Eltern (ja, sie waren schon gemeinsam in der Grundschule und ab der 8. Klasse ein Paar!).

fairylikes-karneval

fairylikes-baerenvorne

fairylikes-baerenhinten

Ich war so gerührt. Und bin es immer noch. Alle Familienbilder sind ein so schönes Zeugnis (m)einer wunderbaren Kindheit und einer großen Geschwisterliebe; jedes Bild meines Vaters eine besonders kostbare Erinnerung. Ich bin eigentlich nicht besonders nostalgisch, aber diese Zeitreise in die Vergangenheit war ein absolutes Geschenkeglück.

fairylikes-geschwisterliebe3

fairylikes-geschwisterliebe2

Falls Ihr Euch nun fragt, wer die Bilder wie und wo gescannt hat, dann schaut mal bei Mediafix vorbei. Die junge Firma aus Köln hat ein ganz eigenes Verfahren zum Scannen von Dias entwickelt und auf dieser Idee in 2012 ihr „Memory-Business“ aufgebaut. Heute digitalisieren sie auch Negative, Fotos, Super8-Filme oder normale Videokassetten und bieten ihren Service deutschlandweit an. Als Unternehmerin kann ich mich für so etwas begeistern und ziehe den Hut vor jungen Firmen, die mit einer Idee ins Schwarze treffen. Und das haben die Jungs aus Köln. Tief ins schwarz-weiße, um genau zu sein.

Habt Ihr auch schwarz-weiße oder bunte Erinnerungen, die Ihr gerne bewahren würdet?

Liebe Grüße von Fee

fairylikes-papaliebe

fairylikes-mamapapa

Geteilt bei  Fräulein Ordnung, die sich wöchentlich fragt, was sie diese Woche glücklich gemacht hat. Ich mache mit, denn geteiltes Glück ist doppeltes Glück.

Was sagst Du dazu?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

20 Comments
  • Hasengretel
    11. Oktober

    Ein Beitrag zum Weinen schön. Ich muss das unbedingt nachmachen!! Ab morgen werden Fotos rausgesucht.

    • Fee Vogel
      16. Oktober

      Liebe Hasengretel, ich hätte es nicht gedacht, wie viel mir die Fotos bedeuten, bis ich sie dann in Ruhe alle gesehen hatte. Das Sortieren ist zwar viel Arbeit, aber sie lohnt sich… Liebe Grüße, Fee

  • Fräulein V
    11. Oktober

    Oh, was ein wundervolles Geschenk!!! Tolle Bilder und man erkennt Dich natürlich sofort.

    • Fee Vogel
      16. Oktober

      Danke, liebes Fräulein V! Ich gebe zu, dass ich nicht leugnen kann, dass ich es bin – aber wie lustig, dass die Locken dann doch alle rausgewachsen sind… Schade eigentlich! Lieben Gruß, Fee

  • Jule
    11. Oktober

    Oh liebe Fee, was für ein Herzensgeschenk! Ich bin zutiefst berührt. Gerade heute habe ich beschlossen, mehr zu dokumentieren, den Kindern Erinnerungen zu hinterlassen, wie kostbar. Das Leben kann von einem auf den anderen Moment vorbei sein und wie groß ist dann so ein liebevoller Erinnerungsschatz. Ich drück dich. Danke, dass du diese wunderschönen Aufnahmen mit uns geteilt hast. Freu mich auf dich im November! Alles Liebe, Jule, vom Crafty Neighbours Club

    • Fee Vogel
      16. Oktober

      Liebe Jule, als Mama siehst Du das sicher noch mit anderen Augen und ich kann nur sagen – Deine Kinder werden sich riesig freuen. Ich war auch so berührt, die große Schwesternliebe noch einmal schwarz auf weiß zu sehen. Fühl Dich umarmt von Fee

  • Bella
    11. Oktober

    Wow, ein super tolles Geschenk <3 Sehr süße, wunderbare Bilder <3

    • Fee Vogel
      16. Oktober

      Dankeschön, liebste Bella! Solche Erinnerungen sind wirklich die besten – und das Scannen eine so gute Idee. Liebe Grüße von Fee

  • Selmin
    11. Oktober

    Oh wie schön liebe Fee, da kamen mir die Tränen, auch weil Dich beim Betrachten der Bilder vor Augen hab. Ein sehr schönes Geschenk und so tolle Fotos!! Liebste Grüße aus der Nachbarstadt und einen Riesendrücker obendrein!! Selmin

    • Fee Vogel
      16. Oktober

      Oh ja, liebe Selmin, es war wirklich ein Wechselbad der Gefühle. Vom Weinen ins laute Lachen – es war sicher ein komisches Schauspiel. Liebe Grüße von Fee

  • mila
    13. Oktober

    Was für ein herzergreifendes Geschenk. LG mila

    • Fee Vogel
      16. Oktober

      Danke, liebe Mila – das war es wirklich. Ein richtiges Herzensgeschenk…

  • laura
    14. Oktober

    Was für ein wunderschönes Geschenk, liebe Fee! In Anbetracht einer Festplatte kann ich mir deine anfängliche Skepsis nur zu gut vorstellen – wäre mir nicht anders gegangen – aber die Resultate sind echt wunderschön <3 Danke fürs Teilen, liebe Fee!

    • Fee Vogel
      16. Oktober

      Hihi, liebe Laura, allerdings – ich musste mich echt schwer zusammenreißen, um nicht frustriert auszusehen. Gut, dass ich den zweiten Blick gewagt habe 😉 Liebe Grüße, Fee

  • Stefanie
    25. Oktober

    Wow, das ist ja wahnsinnig schön. Da werde ich sogar nostalgisch, auch wenn ich dich gar nicht „kenne“. 🙂 Solche Erinnerungen sind wirklich das Kostbarste, was es überhaupt gibt. Und so schön, dass deine Familie so viele Fotos hat. Auf die Festplatte musst du gaaaanz gut aufpassen!:)

    • Fee Vogel
      11. November

      Dankeschön, liebe Stefanie! Die Festplatte ich gut gesichert und es gibt Backups – da bin ich jetzt auch gaaanz vorsichtig 🙂 Liebe Grüße, fee

  • Yunnique
    10. November

    Hi Fee,
    ich mag dein Blog sehr, der ist schön vielfältig. 🙂
    Was für ein schöner, erinnerungsvoller Post! Die Bilder sind ein Wahnsinn und du zuckersüß!! 😉

    Liebe Grüße
    von Yun aus yunnique.de

    • Fee Vogel
      11. November

      Es freut mich sehr, dass es Dir hier gefällt, liebe Yun. Dein Blogname gefällt mir auch sehr gut – da muss ich auch bald einmal rüberschauen… Liebe Grüße, Fee

  • Jenni KuneCoco
    13. November

    Wow, das nenne ich wirklich mal ein superpersönliches Geschenk. Wie schön! 🙂 Ich liebe übrigens das Schaf-Bild ganz besonders. Zu süß!

    Liebe Grüße & bis morgen auf der Blogst!
    Jenni

    • Fee Vogel
      23. November

      Dankeschön, liebe Jenni! Jetzt haben wir uns leider gar nicht persönlich kennengelernt, aber danke für Deinen Besuch hier. Lieben Gruß, Fee