Lauch-Quiche-Wochenglück vom 1. März 2015

Posted on

Wöchentlich fragt Fräulein Ordnung „Was hat mich diese Woche glücklich gemacht?“ und zeigt die Antworten in einigen Bildern. Ich mach mit, denn geteiltes Glück ist doppeltes Glück. Hier ein Blick durchs Schlüsselloch meiner Woche:

fairylikes-lauchquiche
Montag habe ich ganz fix vor dem Abflug ins dicke B noch eine Quiche gebacken – Inspiriert durch meine Mama, die das Quiche Lorraine Familienrezept weiterentwickelt hat. Ganz einfach, lecker und zum glücklich sein. Natürlich nur, wenn man Lauch mag 🙂

Für alle Lauchlover hier auch gleich das Rezept:

Teig kneten aus:

  • 250 g Mehl
  • 150 g Butter
  • 1 Eigelb
  • ½  TL Salz
  • 4 EL kaltem Wasser

Ich mache aus dem Teig gerne eine normale Form (26cm) und eine Miniform (ca. 12cm) – wer den Teig etwas dicker mag, nimmt einfach alles für eine große Form.

Tarteform gut mit Butter einfetten. Teig einfüllen und am Rand der Form hochziehen. Den Teig dann mehrfach mit der Gabel einstechen. In den kalten Ofen schieben, auf 200° schalten (Heißluft 170°) und 20 Minuten vorbacken. In der Zwischenzeit 3 Stangen Lauch putzen, waschen und in Ringe schneiden. In etwas Butter oder Öl andünsten und gut würzen. Auf den vorgebackenen Teig geben und mit einem Guss aus 3 Eiern verquirlt mit 200 ml Sahne (gewürzt mit Salz, Pfeffer und Muskat) aufgießen. Noch 30 Minuten backen.

fairylikes-sonneueberberlin
Sonne über Berlin – was will man mehr? Ein Traum-Mittwoch!
fairylikes-zimtschnecke2
Am Donnerstag musste ich spontan zu Ikea (ja, rein beruflich und ohne langes bummeln)…und dank eine Freundes, der mir ganz spontan sein Auto lieh, ging es auch ganz stressfrei und schnell. Rein, Schubladenschrank suchen und auf den Wagen laden (das war das schwierigste, den es war ein ganz schön schweres Biest), bezahlen und raus innerhalb von 30 Minuten. Die Zimt- und die Marzipan-Mandel-Schnecke gab es als kleines Dankeschön für den edlen Verleiher… Was für ein Glück zum Donnerstag.
fairylikes-besuch
Zwei süße Besucher haben mich am Samstag überrascht: Meine kleine Nichte und unser Eichhörchen Özil haben die Sonne genossen und sind zu uns spaziert. Leider ist meine Nichte ein ziemliches Bilderbuchkind und hat geschlafen, während meine Schwester ein wenig gefrühstückt hat – doof für Tanten, die am liebsten ein waches Kind sehen wollen. Aber die eingepackten Beinchen sind doch sehr niedlich, oder? Und Özil gewinnt sowieso alle Besucherherzen, wenn er jeden Tag genüsslich (im wahrsten Sinne des Wortes) auf unsere Terrasse futtert.
fairylikes-rollschuhe
„Pack die Rollschuhe ein, gehe runter an den Rhein…“ Das tolle Sonnenwetter habe ich mit Herrn F. und Herrn H. sowie Frau und Herrn Hund am Rhein genossen und meine Rollschuhe ausgefahren. Ok, Starlight Express ist noch ein seeehr weiter Weg, aber ich strebe 2050 an. Das sollte zu schaffen sein.
fairylikes-gebackenes
Der Sonntag brachte zwar Regen, aber das ist für unsere Frühstückstradition eigentlich nur zuträglich. Denn oft machen wir sonntags nicht viel außer – genau – frühstücken. Oder zumindest am Frühstückstisch sitzen,  reden, die Sonntagsfahrer auf Radio eins hören oder lesen. Stundenlang. Heute gab es dazu selbstgebackenes Buttermilchbrot und Hefeschnecken mit Zimt und Zucker. Alles aus dem tollen Frühstücksglückbuch von Zucker, Zimt und Liebe. Und genau das war es dann heute auch: pures Frühstücksglück.

Und Ihr so?

Happy sunday,

fee

Ps: Eigentlich wollte ich Euch diese Woche noch die Focaccia zeigen, die ich vergangenes Wochenende gemacht habe. Naja, das Rezept kommt dann hoffentlich diese Woche – planmäßig ist sie etwas ruhiger und mit weniger Abendprogramm. Aber mal sehen, man soll die Woche ja nicht vor dem Montag loben…

Merken

Was sagst Du dazu?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

6 Comments
  • Mollys Mama
    1. März

    Ahhhh, lecker! Wann kann ich die Hefeschnecken probieren??? Wieso wurden sie mir vorenthalten? 😉

    • Fee Vogel
      2. März

      Keine Angst, ich mache noch einmal welche nur für Euch 🙂

    • Mami vom Hasenjungen
      3. März

      Das dachte ich auch gerade

      • Fee Vogel
        3. März

        😉 es stehen ja so ein paar Geburtstage im März an, zu denen sicher noch das ein oder andere Gebackene seinen Weg zu Euch finden wird…auch nach dem Urlaub!

  • Liebe Fee,
    du hattest ja eine tolle Woche.
    Dein Rezept muss ich mir gleich merken, ich bin nämlich definitiv Lauch-Liebhaber 😉
    Ich find übrigens deine Servierplatte echt hammer XD so einen Trizeratops unterm Kuchen muss ich mir auch zulegen 😉

    Ganz viele liebe Grüße… lass uns auf eine sonnige Woche hoffen!

    Franzy

    • Fee Vogel
      2. März

      Liebe Franzy, die Kuchenplatte ist ein neues Lieblingsstück – gab’s zu Weihnachten und vorher hier auf meiner Wunschliste. Es gibt 3 Stück und alle sind toll… Happy sunny Monday, fee