Zurück zum Glück – Das Wochenglück vom 21. Februar 2016

Posted on

Also das mit dem Glücklichsein ist ja so eine Sache.  Möchtet Ihr auch manchmal einen „Push here to be happy“-Knopf drücken? Zackbum – Glücklich. Das wäre ja schon irgendwie cool.

Naja, auch wenn ich Ponyhöfe, Einhörner und rosa Zuckerwattenwolken toll finde und mein Name Fee ist, war mein Wunschkonzert in den vergangenen Wochen leider eher eine schräge Symphonie, die ein Rauschen auf den Ohren hinterlassen hat. Und auch wenn ich aktuell schon wieder krank im Bett liege (ja, zum dritten Mal in diesem Jahr) und das Glück auf Knopfdruck noch nicht gefunden habe, gab es auch in den vergangenen zehn Wochen Glücksmomente, die ich gerne in Erinnerung behalten und mit Euch teilen möchte. Gut, dass ich letzte Woche vorgearbeitet und die Bilder zusammengestellt habe:

Zwei Blumenstraeusse in Glasvasen
Zuallererst möchte ich mich bedanken: für die Blumen und die lieben Worte zu meinem letzten Beitrag. Und danke an alle, die Verständnis haben, dass meine Kraft aktuell nur Platz für wenige Menschen und Aktivitäten reicht.
Frisur mit Sidecut
So einen Sidecut fand ich schon seit Jahren toll – vor Weihnachten hab ich mich getraut und bin sehr glücklich mit meinem Experiment.
Holzpanele mit der Aufschrift "Golden Moments"
Ein Ausflug mit Freunden auf die IMM Cologne – ein paar goldene Momente und schöne Impressionen.
Minitorte aus Käse
Ein Geschenk für den Herrn, der so schwer zu beschenken ist – vielleicht auch eine Geschenkidee für Käseliebhaber in Eurem Umfeld? Hier ist es zumindest sehr gut angekommen. Gibt es zum Beispiel hier oder hier.
Krankenhaus-Survival-Paket mit Schokolade, Muesli und Lektuere
Apropos Geschenk: geglückte Überraschungen machen auch glücklich.
Banner der Aktion "12 Letters of handmade Fashion"
Dieses Jahr werden auch spannende Dinge auf dem Blog passieren – denn ich bin bei der Blogparade 12 Letters of Handmade Fashion dabei. Eine Runde Konfetti! Meine liebe Freundin Selmin hat die Idee gemeinsam mit Laura und Ani ausgeheckt und ich bin total begeistert. Schaut auf jeden Fall einmal bei ihr und den anderen Bloggerinnen vorbei und lasst Euch inspirieren – ich hoffe, dass ich es auch bald schaffe, etwas für das Projekt und die Buchstaben der anderen Ladies zu nähen…
Verschiedene Stoffe in mint, grau und schwarz auf einem Stapel
…denn schönen Stoff dafür habe ich schon gekauft. Meine farblichen Favoriten sind kaum zu erkennen, was?
Verschiedene Rollen Masking Tape, Lineal und Schere
Ach ja, und weil eine Blogparade selten alleine kommt, darf ich auch die DIY-Königin Ioana bei Ihrer Parade #12giftswithlove unterstützen. Nochmal Konfetti und Luftschlangen! Und ich bin bereits diese Woche dran und mein Thema ist Masking Tape. Ich bin super gespannt, was Ioana selbst bastelt und ob Euch meine Idee gefällt.
Buch und Geschenk mit japanischem Muster
Hier übrigens ein wunderbares Buch, das Ioana selbst gebunden hat. Ich hab mich noch nicht getraut, es zu benutzen… Aufgemacht und wieder eingepackt habe ich auch das – optisch dazu passende – Geschenk von Herrn F. Und nein, die Herzen waren nicht auf dem Papier. Und ja, er kann wirklich toll Geschenke verpacken <3
Regal mit einem Kunstdruck mit goldenem F
Als der tolle Shop Eulenschnitt zum Valentinstag auf instagram fragte, ob ich nicht ein F kaufen gewinnen will, hab ich natürlich gleich „hier“ geschrien. Und was soll ich sagen: ich hatte Glück und nun gibt es ein #shelfie mit goldenem F.. Juhu!!!
Glas mit Muesli, Waltasse mit Milch, Brett mit Löffel
Falls Du bis hierhin durchgehalten hast (man sieht, auch in traurigen, anstrengenden und kränkelnden Zeiten gibt es genug Glückmomente), kommt hier noch ein Rezept zu meinem Experiment „Homemade Granola“. Seit Weihnachten habe ich viel probiert und variiert. Das ist aktuell mein Favorit…

Zutaten:

  • 60g Kokosöl
  • 150g Ahornsirup
  • 350 g gemischte Flocken grob
  • 50g Kürbiskerne
  • 90g Sonnenblumenkerne
  • 100g Mandelblättchen
  • 50g Kokosflocken
  • 1 Tüte Vanillezucker und noch etwas Vanille extra
  • 1 TL Zimt

Alles mischen, auf einem Backblech verteilen und dann ca. 20 Minuten bei 160 Grad Umluft im Ofen(nicht zu dunkel) backen. Geht natürlich auch ohne die Tüte Vanillezucker, aber ich habe entschieden, dass das kleine Tütchen auf die Menge Müsli vertretbar ist.

Wie geht es Euch und wie war Eurer Start in 2016?

Liebe Grüße,

Fee

1602-fairylikes-wochenglueck-karneval
Noch ein Bild zum Lächeln: Karneval mit der Mininichte… Die Rheinländerin lässt sich nicht verleugnen <3

Geteilt bei  Fräulein Ordnung und Miss Red Fox, die sich wöchentlich fragen, was sie diese Woche glücklich gemacht hat. Ich mache mit, denn geteiltes Glück ist doppeltes Glück.

Merken

Merken

Was sagst Du dazu?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

14 Comments
  • Ioana / miss-red-fox
    21. Februar

    Ach, liebe Fee, schön, dass Du wieder da bist! Ich habe jedes Deiner Bilder genossen (das letzte ist wirklich herzlich) und fühle mich geehrt, gleicht mehrmals erwähnt zu werden. Danke!

    Aber DIY-Königin? Zu viel gesagt… Du bist echt lieb, aber ich glaube, da habe ich noch viel zu lernen, da bin ich weit davon entfernt. Ich mache DIYs aber gerne, und alles, was ich gerne mache, wird meistens auch gut ;-).

    Das erste große Glas Granola nach Deinem Rezept habe ich schon leer, muss wieder etwas backen. Hat richtig gut geschmeckt!

    Bin richtig gespannt auf Dein Washi Tape Beitrag, bis Dienstag also und weiterhin gute Besserung!

    Ganz liebe Grüße,
    Ioana

    • Fee Vogel
      23. Februar

      Liebe Ioana,
      also für mich bist Du in jedem Fall immer eine Inspiration und ich lese sehr gerne bei Dir mit. Gemeinsam frühstücken ist aber auch immer schön 🙂
      Liebe Grüße von Fee

  • Martina
    21. Februar

    Liebe Fee,
    oh ja, dieser Glücksknopf… wenn du ihn gefunden hast, dann sag mal wo – vielleicht ist meiner in der Nähe…
    Danke für’s Teilen deiner schönen Fotos und Glücksmomente.
    Werde schnell wieder gesund!
    Liebste Grüße von Martina

    • Fee Vogel
      23. Februar

      Danke für die guten Wünsche, liebe Martina! Ich werde auf jeden Fall berichten, wie ich mit der Glückknopfsuche vorankomme 🙂 Liebe Grüße und schön, dass Du da bist, Fee

  • Kieler Sprotte
    21. Februar

    Liebste Fee,
    es ist jedes Mal eine Wonne Deinen Blog zu lesen. du hast genau wie Deine
    besondere Mama, die Fähigkeit auch dunkle Tage zu erhellen.
    Die Mininichte finde ich ganz reizend. Ein unglaublich herziges Kind.
    Auf Deinen nächsten Blog freue ich mich jetzt
    schon, Vielen, lieben ‚Dank und eine schöne Woche

    die Kieler Sprotte Sabine

    • Fee Vogel
      23. Februar

      Liebe Sabine,

      jetzt weiß ich ja endlich, wer die Kieler Sprotte ist 🙂 Schön, dass Du hier mitliest und es Dir gefällt. Und ja, die Mininichte ist der Sonnenschein der Familie…

      Liebe Grüße, Fee

  • Selmin
    21. Februar

    Meine Liebe, I am so happy you are back! So schöne Glücksmomente, und das letzte Bild, Zucker! Das Müslirezept wird ausprobiert, seitdem Dinner-Abend bin ich im Müslimachfieber. Danke für die Inspiration!! Übrigens, schöne Stöffchen, ich bin gespannt was du so zauberst!! Sei gedrückt & liebste Grüße, Selmin

    • Fee Vogel
      23. Februar

      Hello liebste Selmin! Ist klar, wo ich die Stoffe gekauft habe, oder? Da kann man echt süchtig werden… Aber auch auf die Gefahr hin, dass ich wieder etwas kaufe, sollten wir uns bald mit Natalie treffen. Liebste Grüße, Fee

  • Oh meine Fee, welcome back im Bloggerorbit. Ich freue mich so von dir zu lesen. Und ein Granola-Rezept! Großartig, mein Kind hat morgen Geburtstag und wünscht sich so sehr Granola zum Frühstück, da stelle ich mich gleich mal in die Küche. Und prima, ich bin riesig gespannt, auf deinen Washi-Tape-Beitrag!!!! Wir dürfen Ioana auch bei ihrer DIY-Parade unterstützen und sind sehr geehrt! Liebe Fee, einen dicken Drücker ans Krankenbett. Werde schnell gesund und genieß die Ruhe, um wieder in deine Kraft zu kommen. Die allerbesten Wünsche schickt Jule vom Crafty Neighbours Club

    • Fee Vogel
      23. Februar

      Ach toll, liebe Jule, dass Du das Granola-Rezept gebrauchen kannst. Ich bin sehr gespannt zu hören, ob es der Geburtstagsmaus geschmeckt hat. Euer Geburtstagstisch und alles drumherum sah ja einfach fantastisch aus. Fühl Dich ganz fest umarmt, Deine Fee

  • liebe Fee,

    dann erst einmal gute Besserung… du Arme hast es dieses Jahr ja echt erwischt… kurier dich mal so richtig aus, nicht dass du da was fieses verschleppst….

    Ich bin schon total gespannt auf eure nähereien…
    Bin ja selbst auch ein bisschen im DIY Fieber z.Z…
    Das wird ein tolles 2016!

    Viele liebe Grüße

    Franzy

    • Fee Vogel
      23. Februar

      Liebe Franzy,

      allerdings – ich hoffe wirklich, dass es bald vorbei ist und ich wieder richtig gesund werde. Basteln ist da definitiv mein Yoga 🙂
      Und Nähen wird es hoffentlich auch; mal schauen, ob mir etwas Gutes gelingt…

      Liebe Grüße und auf bald
      Fee

  • Alex | Der Wohnsinn
    22. Februar

    Hallo Fee,
    dich hats ja ganz schön erwischt, so oft krank dieses Jahr. Ich wünsche dir eine gute Besserung! Danke für das leckere Rezept. Ich bin schon gespannt, was du schönes für die Blogparade nähst.
    Liebe Grüße,
    Alex

    • Fee Vogel
      23. Februar

      Danke für die Besserungswünsche, liebe Alex! Und ich bin sehr gespannt, wie Euch meine Bastel- und Nähideen gefallen! Schön, dass Du da bist. Liebe Grüße, Fee